Neuigkeiten aus Masoala

Update zu unserer Petition
Unsere online Petition "Respect basic human rights in Masoala, Madagascar" ist bis dato von 318 Personen in der ganzen Welt unterstützt worden.[...]
Unsere Petition
Petition | Hintergrund Im Jahre 1997 wurde der grösste Teil der Masoala Halbinsel in Madagaskar zu einem streng geschützten Nationalpark[...]
Neues Buch über Naturschutz in Masoala
book_0[1] Eva Keller, die Gründerin des Vereins Human Rights in Masoala, hat über viele Jahre an einem ethnologischen Forschungsprojekt über[...]
Vortrag in Zürich, 15. Mai 2013
Vortrag von Eva Keller und Esther Leemann zum Thema: Green Grabbing in Madagaskar Die Schattenseiten des Masoala Nationalparks Wenn einheimischen Bauern[...]
Vortrag in Winterthur
Naturschutz und Brandrodung in Masoala – Fakten und Mythen Montag, 24. Februar 2014, 20 Uhr  Nord-Süd-Haus, Steinberggasse 18, 2. Stock, Winterthur[...]
Leserbrief an die NZZ
Als Antwort auf einen Artikel in der NZZ vom 9. Dez. 2013 (NZZ-Artikel) über den Masoala Nationalpark und die Beteiligung[...]
SCIENTIFICA (September 2013)
Im Rahmen der diesjährigen Wissenschaftsmesse SCIENTIFICA stellte das Ethnologische Institut unter dem Titel "Wenn Naturschutz zum Risiko wird" der Öffentlichkeit[...]
Medienauftritte im Rahmen des Jubiläums der Masoala Halle
Im Rahmen des 10. Jubliäums der Masoala Halle im Zürcher Zoo hatten Eva Keller und Esther Leemann die Gelegenheit, die[...]
Fernsehen Sondersendung zu Masoala: 28. März 2013
Am Donnerstag vor Ostern, dem 28. März 2013 um 21 Uhr, strahlt das Schweizer Fernsehen eine Sondersendung zum Thema Masoala[...]
Madagaskar – eine menschenleere Wildnis?
Ein Kommentar zum Hollywood Film von Eva Keller, Dezember 2012 Alex, der liebenswürdig eingebildete Löwe, Marty, das träumerisch mutige Zebra,[...]
Neue Publikation
In einer kürzlich erschienenen Publikation in der Wochenzeitung schildert Eva Keller, warum sich die Bauern in Masoala oft nicht gegen die Ungerechtigkeiten[...]

​Nach Masoala reisen

Möchten Sie nach Masoala reisen? Als Reiseführer empfehlen wir Ihnen Paul HARIMALALA. Paul vertritt unseren Verein vor Ort in  Masoala (sieÜber uns), und er ist ausserdem offiziell diplomierter Reiseführer. ​Paul ist ausserordentlich kompetent, er spricht sehr gut Französisch und etwas Englisch. Sie können Paul über die Kontaktseite dieser Website kontaktieren.